Als Immobilienmakler in Glinde haben wir täglichen Einblick in die Immobilienpreise der Region. Dass Wohneigentum in der Metropolregion Hamburg immer teurer wird, sorgt für Zweifel bei Immobilieninteressenten. Sie fragen sich: Lohnt es sich überhaupt noch zu kaufen? Für Eigentümer stellt sich die Frage: Sollte ich mit dem Immobilienverkauf noch warten, weil die Preise weiter steigen werden oder ist es sinnvoll, jetzt meine Wohnung oder mein Haus zu verkaufen?

Jeder Immobilienkauf- und verkauf hat sehr individuelle Rahmenbedingungen und ein pauschaler Rat an Käufer und Verkäufer kann nicht gegeben werden, doch aus unserer Erfahrung können wir die Entwicklungen auf dem Markt in Glinde und dem gesamten Kreis Stormarn übergreifend kommentieren.

Für Immobilieninteressenten lässt sich sagen: Wer bei der Lage innerhalb des Kreises flexibel ist, kann noch immer vergleichsweise preiswert Wohneigentum anschaffen und mit einer niedrigeren monatlichen Belastung durch das Immobiliendarlehen rechnen, als würde er weiterhin Miete zahlen. Steht also die Entscheidung für einen Kauf fest, sollte nicht lange gezögert werden. Grundsätzlich sind Bestandsimmobilien weniger von einem Wertverlust betroffen als Neubauten, wobei hier entscheidend ist, ob das Eigenheim perfekt auf die Bewohner zugeschnitten sein muss oder ob nur ein Neubau die Anforderungen erfüllen kann. In den meisten Fällen gilt: Aufgrund des niedrigen Zinsniveaus ist Kaufen preiswerter als Mieten.

Beim Immobilienverkauf ist die Situation sehr individuell zu bewerten. Wer eine Immobilie geerbt hat wird nicht davon profitieren, diese zu vermieten oder leer stehen zu lassen, um auf ein noch höheres Preisniveau zu hoffen. Besonders Einfamilienhäuser sind nicht für die Vermietung geeignet, die Rendite ist zu gering. Hier ist der Hausverkauf die beste Lösung. Das durch den Verkauf eingenommene Geld kann besser in rentable Kapitalanlagen wie zum Beispiel vermietete Eigentumswohnungen investiert werden. Eine vermietete Immobilie hingegen sollte in der Regel nur verkauft werden, wenn der Erlös anderweitig benötigt wird. Frei übergeben kann ein bis zu 30% höherer Immobilienpreis erzielt werden. Ein anderer Fall liegt vor wenn durch zum Beispiel durch Scheidung eine Immobilie nicht weiter finanziert werden kann, hier ist der Verkauf oft unausweichlich, da ein Partner allein nicht ausreichend finanzielle Mittel aufbringen kann, um das Haus zu halten.

Egal ob Kauf, Verkauf oder Vermietung: Das Team von ms Immobilien steht Ihnen gern mit einer persönlichen und individuellen Beratung zur Seite. Wir freuen uns, Sie kennenzulernen!

Ihr Mario Schlichting & Team