Traumschloss im Medoc

33590 Talais (Frankreich), Burg zum Kauf

Videos

Kontaktdaten

  • Name
    Herr Mario Schlichting
  • Firma
    ms Immobilien
  • Adresse
    Willinghusener Weg 34
    21509 Glinde / Hamburg
  • Land
    Frankreich
  • Tel. Zentrale
  • Fax
    +49(40) 87504245

Objektdaten

  • Objekt ID
    7804
  • Objekttypen
    Burg, Haus
  • Adresse
    (Auslandsregion)
    33590 Talais
    Frankreich
  • Lage
    1a
  • Etagen im Haus
    2
  • Wohnfläche ca.
    344,85 m²
  • Grund­stück ca.
    3.900 m²
  • Nutzfläche ca.
    375 m²
  • Dachbodenfläche ca.
    170 m²
  • Balkon-/Terrassen­fläche ca.
    50 m²
  • Gartenfläche ca.
    2.500 m²
  • Sonstige Fläche ca.
    212,19 m²
  • Beheizbare Fläche ca.
    344,85 m²
  • Zimmer
    8
  • Schlafzimmer
    6
  • Wohn-Schlafzimmer
    8
  • Badezimmer
    5
  • Heizungsart
    Zentralheizung
  • Wesentliche Energieträger
    Gas, Flüssiggas (eigener Tank)
  • Baujahr
    1800
  • Zustand
    Gepflegt
  • Ausstattung
    Gehoben
  • Käufer­provision
    6,48% des Kaufpreises inkl. MwSt.Die Provision ist vom Käufer zu bezahlen. Sie ist verdient und fällig bei Vertragsabschluss.
  • Kaufpreis
    1.100.000 EUR

Ausstattung / Merkmale

  • Badewanne
  • Dusche
  • Garten
  • Gewerblich nutzbar
  • Kamin
  • Sauna
  • Sonstiger Stellplatz
  • Tageslichtbad
  • Vollmöbliert

Energieausweis

  • Energieausweistyp
    Bedarfs­ausweis
  • Ausstellungsdatum
    11.04.2014
  • Gültig bis
    10.04.2024
  • Gebäudeart
    Wohngebäude
  • Baujahr lt. Energieausweis
    1997
  • Primärenergieträger
    Flüssiggas
  • Endenergie­verbrauch
    202,00 kWh/(m²·a)
  • Endenergie­bedarf
    202,00 kWh/(m²·a)
  • Energie­effizienz­klasse
    D
Endenergieverbrauch
202,00 kWh/(m²·a)
0 50 100 150 200 250 300 350 400+

Objekt­beschreibung

Beschreibung

Ein Juwel auf der Halbinsel im Haut-Medoc zwischen Gironde und Atlantik!
Das Chateau wurde um 1800 erbaut und diente nach dem Krieg lange Zeit als Sommerresidenz französischer Bürger aus dem nahen Bordeaux. 1996 erwarb der jetzige Besitzer die Immobilie und es erfolgte eine Kernsanierung der Elektro-, Sanitär- und Heizungsinstallation sowie umfangreiche Innenausbauten. Das Chateau wird zur Zeit als Hotel genutzt.
Sie betreten das gepflegte Anwesen durch ein schmiedeeisernes Tor. Eine breite Auffahrt, gesäumt von Palmen und mediterranen Pflanzen, führt Sie zu dem Eingangsbereich mit einer aufwändig gearbeiteten Eingangstür. Über einen langen Flur gelangen Sie zu dem mittleren der 3 Türme. Eine schön geschwungene Treppe mit filigranem schmiedeeisernem Geländer und Bildergalerie führt in das Obergeschoss. Rechts des Eingangsbereiches ist das geräumige Wohnzimmer. Von hier aus gelangen Sie durch eine doppelflügelige Holztür mit aufwändigen Schnitzereien in das ebenfalls großzügig gestaltete Esszimmer, u. a. mit einem langen Holztisch, der viel Platz bietet für ein gemütliches Zusammensein mit der Familie oder Freunden. In das Esszimmer gelangen Sie auch über den Flur. Das in dem rechten Turm eingerichtete Badezimmer verfügt über Waschtisch und WC und ist über das Esszimmer zu erreichen.
Gegenüber befindet sich die Schlossküche mit einer kleinen Speisekammer und dem Aufgang zum linken Turm. Über die Turmtreppe gelangen Sie ebenfalls in das Obergeschoss bis ins Dachgeschoss. Links vom Eingang befindet sich das 3-Bett Familienzimmer sowie ein Duschbad mit WC. Alle Zimmer verfügen über wunderschöne Kamine, teilweise aus Marmor.
Das Obergeschoss erreichen Sie über die breite Steintreppe mit filigranem, schmiedeeisernem Geländer. Hier befinden sich 4 etwa gleichgroße Räume. Zu dem Zimmer links des Treppenaufgangs gehört das Badezimmer mit Dusche, WC und Waschtisch im Turm. Das Zimmer rechts hat direkten Zugang zur Turmtreppe, ist jedoch ohne Bad. Die sich anschließenden Zimmer links und rechts des Flurs verfügen jeweils über ein Bad mit Badewanne, Waschtisch und WC. Auch diese Zimmer sind teilweise mit marmornen Kaminen ausgestattet. 3 Kamine im Haus sind voll funktionsfähig, die restlichen müssen überprüft und angeschlossen oder teilweise neu nach aussen geführt werden.

Das luxuriöse Interieur des Schlosses ist äußerst geschmackvoll. Das Mobiliar besteht überwiegend aus Antiquitäten, dicke handgeknüpfte Teppiche und Brücken sorgen für Behaglichkeit. Die Bäder sind teilweise mit weissen Marmorfliesen gefliest, die ebenfalls weissen, hochwertigen Sanitärobjekte verleihen den Bädern viel Eleganz.

Alle Zimmer im Chateau präsentieren sich lichtdurchflutet, große weisse Sprossenfenster lassen viel Licht herein. Weiße Klappläden vor den Fenstern schützen im Sommer vor der Sonne. Die Fußböden sind teilweise gepflegte Holzböden oder gemusterte Terrakotta-Bodenfliesen.

Das Dachgeschoss mit seinen freiliegenden Deckenbalken bietet zusätzlich eine große Ausbaureserve von ca. 172 qm. Die hohen Mansardenfenster lassen auch hier viel Licht und Sonne herein.

Sitzgelegenheiten direkt am Haus oder in dem gärtnerisch gestalteten Areal laden zu ergiebigen Sonnenbädern oder zum großen Barbecue mit Freunden ein. Sollte es irgendwann doch mal regnen, kann die Party in dem Nebengebäude fortgesetzt werden. Dort befindet sich ein gefliester Raum, der Schutz sowohl vor Regen als auch der Sonne bietet. In dem Gebäude ist ausserdem eine Werkstatt mit viel Stauraum, wo sich z. B. auch Gartenutensilien aufbewahren lassen, sowie das Domizil für den Schlosshund.

Der Park ist architektonisch wunderschön angelegt, neben großen, gepflegten Rasenflächen finden Sie hier zahlreiche mediterrane Pflanzen. Die rückseitige Grundstücksgrenze wird durch eine hohe Steinmauer begrenzt. Das schmiedeeiserne Tor und der ebenfalls schmiedeeiserne Zaun begrenzen das Grundstück zu der wenig befahrenen Straße.

Das Chateau verfügt über wunderschöne Aussenfassaden und lässt die Herzen höher schlagen. Überzeugen Sie sich selbst -

BIENVENUE AU CHATEAU!

Über den nachstehenden Link können Sie unseren Kurzfilm, der Ihnen einen ersten Eindruck des Chateaus vermittelt, abrufen: https://www.youtube.com/watch?v=87ee2etvwBI

Viel Spaß bei unserem Rundflug über das Grundstück!

Ausstattung

luxuriöses und gepflegtes Chateau
großzügig geschnittene Räume
alle Zimmer mit teilweise intakten Kaminen, teilweise aus Marmor
5 Badezimmer, teilweise mit Marmorfliesen und hochwertigen Sanitärobjekte
Schlossküche mit Speisekammer
Holzböden bzw. gemusterte Terrakotta-Bodenfliesen
3 durchgehende Türme im Chateau mit Turmtreppe und große, elegante Steintreppe ins Obergeschoss
filigrane schmiedeeiserne Geländer im Gebäude
luxuriöses Interieur
Mobiliar, Teppiche, Brücken und Einrichtungsgegenstände überwiegend Antiquitäten
große, weisse Sprossenfenster
weisse Klappläden
Ausbaureserve im Dachgeschoss
Nebengebäude mit Freisitz, Werkstatt, großer Hundehütte
Separate Dusche mit WC und Waschtisch im Aussenbereich

alter Baumbestand, mediterrane Pflanzen, gepflegte Rasenfläche
aufwändig gearbeitetes, schmieseeisernes Tor und Zaun

Lage

Das Médoc ist eine Halbinsel, ein Dreieck, das sich nördlich und westlich von Bordeaux erstreckt. Sicherlich kennen Sie den Namen Médoc auf Grund seiner weltweit berühmten Weine. Margaux, Pauillac, Saint-Estèphe… die Weinberge dieser Grands Crus erstrecken sich entlang der Ufer des Mündungsdeltas der Gironde.

Die Médoc-Halbinsel verfügt auch über 90 Kilometer Atlantikküste und zehn Gemeinden direkt am Ufer, von Verdon – fast an der Pointe de Grave - bis Porge – dem Strand, der Bordeaux am nächsten liegt. Zehn Seebäder unterschiedlichen Alters, alle mit dem gleichen milden Atlantikklima. Kein Wunder, dass sich hier Heliotherapie und Naturismus entwickelt haben.

Soulac-sur-Mer ist das typischste der Seebäder des Médoc und besticht durch sein architektonisches Erbe aus den Jahren 1849 bis 1936. Die Bewohner von Bordeaux kommen bereits seit 1860 zum Baden hierher, der richtige Durchbruch kam dann mit der Eröffnung der Eisenbahnstrecke Bordeaux-Le Verdon im Jahr 1874.

Die architektonische Vielfalt betrifft sowohl die öffentlichen (Kasino im maurischen Stil, 1911) als auch die privaten Bauten. Die Villen, deren Namen genauso variantenreich sind (Giroflée, Beethoven, Marie-Thérèse…) wie ihre Verzierung (Türmchen, geschnitzte Holzdekors…), müssen Sie unbedingt gesehen haben!

Ob Erholungs- oder Aktivurlaub, genießen Sie das vielfältige Freizeitangebot für jeden Geschmack. Sichere flache Radwege verbinden die Orte miteinander, umfahren Seen und Lagunen.

Das Chateau de Talais gehört zu der gleichnamigen Ortschaft und liegt unweit des beliebten Seebades Soulac-sur-Mer.

Die dargestellte Position der Immobilie ist nur eine ungefähre Angabe.

Direktanfrage

 SSL-verschlüsselt

Warum wir?

  • Wir sind die Experten in Sachen Immobilien im Raum Glinde
  • Wir kennen den lokalen Markt und können so viele regionale Vorteile nutzen
  • Unsere Partnerfirmen entprechen den höchsten Standards

Kundenstimmen

Ich wollte meine Wohnung verkaufen und brauchte dabei Unterstützung. Über das Käuferportal bekam ich die Namen von 3 Maklern, ich wählte Mario Schlichting weil er jung, frisch und zupackend wirkte. Der Vertrag war schnell unterschrieben und ich fand die Anzeige, wie versprochen, im Internet. Die Wohnung ist innerhalb des abgemachten Zeitraums zum vereinbarten Preis verkauft worden. Herr Schlichting hat mir den gesamten Verkauf abgenommen und ich bin sehr zufrieden.
Ursula H., Bergedorf, Deutschland
Weitere Kundenstimmen